Button Home/Top


Senfkotelett


4 Koteletts
2-4 Esslöffel Olivenoel
200g frische Champignons
2 Porreestangen
6 Schalotten
300-400 ml Sahne
100-150 ml trockener Weisswein
2 Esslöffel Dijon Senf
Salz, Pfeffer
Senfkotelett

Die Champignons verputzen und in Scheiben oder Viertel, den Porree in Ringe, die Schalotten in kleine Würfel schneiden.
Die Koteletts (je nach Qualität mit der Hand flach drücken oder mit dem Fleischklopfer verhauen) salzen und pfeffern. In einer Pfanne, im heissen Olivenoel von beiden Seiten 4-6 Min. scharf anbraten.
Die Koteletts aus der Pfanne nehmen. Die Schalotten hineingeben und kurz anschwitzen, dann die Champignons und den Porree dazu und 3-4 Min. dünsten.
Mit dem Weisswein ablöschen, bei geringer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Die Sahne unterrühren und weitere 5-10 Min. zugedeckt mässig kochen. Dann das Fleisch hineinlegen, 5 Min. mit köcheln.
Die Koteletts aus der Pfanne nehmen, den Senf einrühren, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Die Sosse könnte durch das längere Einkochen etwas zu dick geworden sein, einfach einen Schuss Wasser unterrühren.
Einige nehmen lieber Wein, dann müsste noch einmal kurz aufgekocht werden (der Alkohol verfliegt sonst nicht). Wir wollen ja nicht schon beim Essen "breit" unter den Tisch rutschen.

Als Beilage werden Salzkartoffeln empfohlen.
Sehr gut passen auch Ofenkartoffeln mit Rosmarin!

Druckversion im PDF-Format

Button Home/Top