Button Home/Top


Kurkuma-Garnelen


250g Garnelen
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel Sonnenblumenoel
150ml Fischfond
150g Sahne
1 Teelöffel Kurkuma
1 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer
Kurkuma-Garnelen

Die Garnelen mit dem Zitronensaft mischen.
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und im heissen Oel andünsten. Den Fischfond und die Sahne hinzufügen. Alles kurz zusammen aufkochen.
Mit Salz und Pfeffer und dem kleingeschnittenen Schnittlauch würzen.
Die Garnelen in die Sosse geben und ziehen lassen, bis sie warm sind (nicht kochen, sonst werden sie zäh).

Als Beilage werden Bandnudeln empfohlen

Druckversion im PDF-Format

Button Home/Top